CTT Innerer Hafen

Mit dem Ausbauprojekt „Innerer Hafen“ werden zwei Teilprojekte „Europakai“ und „Einfahrt Vorhafen“ bezeichnet, die sich mit der Neustrukturierung des CCTTontainer Terminals Tollerort (CTT) am Vorhafen beschäftigen.

Durch die Teilverfüllung des Kohlenschiffhafens und durch den Bau eines 5. Liegeplatzes wurden am Europakai neue Terminalflächen geschaffen. Dieses Teilprojekt wurde in 2012 fertiggestellt.

Im Weiteren soll die Einfahrtsituation in den Vorhafen durch die Schaffung von größeren Verkehrsflächen an die Schiffsgrößenentwicklung angepasst werden: Für den Gewässerbereich Norderelbe/Vorhafen sollen aufgrund der gegebenen Strömungssituationen Einschränkungen für die Passage von großen Schiffen bestehen. Zur Gewährleistung der Einfahrt VorhafenSicherheit und der Leichtigkeit des Schiffsverkehres, insbesondere vor dem Hintergrund der Schiffsgrößenentwicklung, ist die Aufweitung des Zufahrtbereiches von der Norderelbe in den Vorhafen nach Ansicht der Planer dringend geboten. Durch die weitere vollständige Verfüllung des letzten Restes des Kohlenschiffhafen sollen zusätzliche gewerblich nutzbare Hafenflächen entstehen. Durch den Rückbau der Höftspitze beabsichtigen die Planer dringend benötigte öffentliche Warteplätze für Feederschiffe einzurichten.

 

Ausgelöst durch die Weltwirtschafts- und FinanzkriseInnerer Hafen 2008/2009 hatten Stilllegungsüberlegungen des Terminalbetreibers HHLA für das CTT zu einem Aufstoppen des Projektes „Einfahrt Vorhafen“ in 2010 geführt. Mit Beginn des Jahres 2011 wurden die Projektplanungen aber wieder aufgenommen. Seit dem 21.09.2011 liegt ein Planfeststellungsbeschluss vor. Am 05.12.2014 starteten die Bauarbeiten.

Kosten
Da das Teilprojekt „Europakai“ in 2012 fertiggestellt wurde, reduzieren sich die im zeitlichen Verlauf die Gesamtkosten und umfassen nur noch das Teilprojekt „Einfahrt Vorhafen“

Stand 2010:                                 133.339.000 €[1]
Stand 2011:                                   68.300.000 €[2]
Stand 2013:                                   97.500.000 €[3]
Stand 2014:                                   97.500.000 €[4]

Lesen Sie weiter bei den Planungen zum -> Centralterminal Steinwerder CTS


[1] Hamburgische Bürgerschaft, Protokoll des Unterausschusses für Vermögen und öffentliche Unternehmen vom 27.08.2010, Drucksache 19/0012, hier Anlage 1, Nummer 6
[2] Hamburgische Bürgerschaft, Protokoll des Ausschusses für öffentliche Unternehmen vom 03.11.2011, Drucksache 20/0005, hier Anlage 3
[3] Hamburgische Bürgerschaft, Schriftliche kleine Anfrage: „Stand der Hafeninfrastrukturmaßnahmen Ausbau Innerer Hafen-Anpassung Einfahrt Vorhafen“, Drucksache 20/6939
[4] Hamburgische Bürgerschaft, Große Anfrage: „Hafenfinanzierung (III)“, Drucksache 20/10595, siehe Anlage 3