Altenwerder Logistik

Im Rahmen des Projektes Altenwerder soll als Teilprojekt das ca. 45 ha große Projektgebiet „Altenwerder West“, welches zwischen den Hamburger Aluminiumwerken und der Alten Süderelbe liegt, in das Hafennutzungsgebiet überführt und für Hafenzwecke hergerichtet werden. Unter Hafenzwecken werden insbesondere Flächen für die Neuansiedlungen von Logistikunternehmen verstanden. [1]

Das Teilprojekt ist um 2007 – auch mit dem Namen „Altenwerder West“ – in die umfangreichen Erweiterungsplanungen für Altenwerder aufgenommen worden. Es wird seit 2012 nicht mehr aktiv verfolgt.[2] Es ist jedoch zu erwarten, dass die Planungen kurzfristig wieder aufgenommen werden können. Das Teilprojekt „Altenwerder Logistik“ bleibt daher mit einem geringen Ansatz in der Kostenübersicht.

Kosten
Stand 2010:                                                                              k.A.
Stand 2011: keine aktive Verfolgung
Stand 2013: eigene Schätzung                              20.000.000 €

Lesen Sie weiter bei der -> CTA Erweiterung


[1]  Hamburgische Bürgerschaft, Protokoll des Unterausschusses für Vermögen und öffentliche Unternehmen vom 27.08.2010, Drucksache 19/0012, hier Anlage 1, Nummer 4a
[2]  Hamburgische Bürgerschaft, Protokoll des Ausschusses für öffentliche Unternehmen vom 03.11.2011, Drucksache 20/0005, hier Anlage 2 (Seite 2)